Um matching box fortlaufend für dich zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mehr Informationen findest du hier OK

Allgemeine Geschäftsbedingungen

matching box GmbH, Neuer Zollhof 3, 40221 Düsseldorf (nachfolgend matching box GmbH)

Stand: 19.07.2017

1.Allgemeine Bestimmungen

1.1Die matching box GmbH betreibt unter www.matchingbox.de ein Onlineportal zur Persönlichkeitsanalyse und zum Jobmatching (nachfolgend Matchingplattform). Die Matchingplattform richtet sich an Unternehmen (nachfolgend Unternehmen genannt) und Privatpersonen (nachfolgend Privatpersonen genannt); (nachfolgend gemeinsam „Nutzer“ genannt)

1.2Für alle Nutzer der Matchingplattform gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.3Mit der Online-Registrierung (Freischaltung eines Unternehmensprofils bzw. Anlegen eines Kandidatenprofils) bzw. durch Unterzeichnung des Vertrages erklärt der Nutzer verbindlich, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

1.4Entgegenstehende oder von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers oder anderer Dritter erkennt die matching box GmbH nur an, wenn seitens der matching box GmbH ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt wird.

1.5Die matching box GmbH ist jederzeit berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, zu überarbeiten oder zu ergänzen.

2. Matchingplattform

2.1Die Matchingplattform ist ein Onlineportal, auf dem Unternehmen Stellenangebote präsentieren können. Desweiteren können von den Unternehmen noch zusätzliche Produkte, wie Mailings, matching box-Academy (Weiterbildungs- und Coachingangebote) sowie Sponsoring gebucht werden.

Weiter kann die Matchingplattform auch von Privatpersonen zur Durchführung einer Persönlichkeitsanalyse und zum Finden von Jobs im Rahmen des sog. Jobmatching genutzt werden.

2.2Unternehmen als Nutzer der Matchingplattform bieten, Praktika, Traineestellen, Nebenjobs/Werkstudent/Projektarbeit, Voll- oder Teilzeitstellen und Abschlussarbeiten etc. an.

Die matching box GmbH wird zur Erfüllung dieses Zwecks dem Unternehmen ein sog. Unternehmensprofil anlegen und damit Zugang zur Matchingplattform gewähren. Die benötigten Daten zur Anlegung des Unternehmensprofils wird das Unternehmen der matching box GmbH entsprechend mitteilen. Das Unternehmen wird im Rahmen des Unternehmensprofils weitere fehlende Informationen, wie z. B. Firmenart, Branche, Anzahl Mitarbeiter, gesuchte Fachbereiche etc. eingeben. Des Weiteren muss das Unternehmen einen sog. Cultural-Fit-Test, welcher Aspekte der Unternehmenskultur erfasst, durchführen und sog. Career Factors, d.h. Incentives des Unternehmens, wie z. B. Teilzeitmodelle, Kinderbetreuung etc., festlegen. Weiterhin ist das Jobposting, also die Festlegung der Inhalte der Stellenanzeige, erforderlich. Pro Unternehmensprofil können unbegrenzt viele Stellenangebote geschaltet werden.

Passende Kandidatenprofile, die mit speziell entwickelten Matchingalgorithmen für die ausgeschriebene Stelle ausgewählt werden, kann das Unternehmen im Rahmen der Kandidatenauswahl entsprechend freischalten, online ansehen und verwalten. Hierzu erhält das Unternehmen eine Benachrichtigungsmail, die einen Link enthält, über den man zu der entsprechenden Matchliste im geschlossenen Accountbereich geführt wird. Die Kandidaten werden in der Matchliste zunächst pseudonymisiert dargestellt.

Die Aufhebung der Verschlüsselung muss das Unternehmen konkret bestätigen, d.h. erst danach wird das Kandidatenprofil freigeschaltet. Die Matchliste wird automatisch aktualisiert sobald sich neue Privatpersonen registriert haben, die zur vakanten Stelle passen.

Daten der Kandidaten sind vom Unternehmen nur im Rahmen des Recruiting-Prozesses zu verwenden und dürfen nur unternehmensintern weitergeleitet werden. Das Unternehmen wird die gesetzlich geltenden Datenschutzbestimmungen beachten und einhalten.

Die Stellenangebote bleiben entsprechend der vertraglich vereinbarten Laufzeit online geschaltet. Das Unternehmen kann das Stellenangebot jederzeit inhaltlich abändern.

Für Unternehmen ist die Unterhaltung eines Unternehmensprofils sowie die Freischaltung von Kandidatenprofilen kostenpflichtig.

Arten der Unternehmensprofile, Laufzeiten sowie Preise der Unternehmensprofile und der Kontaktfreischaltungen sind der aktuellen Preisliste/den Produktdatenblättern zu entnehmen, soweit nicht die (Individual-) Einzelverträge abweichende Regelungen enthalten.

Kommerzielle Werbung in den Stellenangeboten, sei es zu eigenen unternehmerischen Zwecken oder für Dritte, ist dem Unternehmen nicht erlaubt.

2.3Privatpersonen als Nutzer der Matchingplattform können diese nach Teilnahme an einem Test, der die Bereiche „Persönlichkeit“, „Berufstyp“ und „Präferenz“ analysiert (Persönlichkeitsanalyse) nutzen. Die Durchführung der Persönlichkeitsanalyse ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Jobmatching. Die Privatperson kann ein sog. Kandidatenprofil anlegen. Hierzu muss die Privatperson diverse Informationen, wie z. B. Basisdaten (Name, Geburtsdatum etc.), Profildaten (Ausbildungsgrad, Berufsstatus etc.) sowie Kontaktdaten, Arbeitsstationen und Zusatzqualifikationen angeben und ein Bewerbungsfoto hochladen. Zusätzlich werden noch Interviewfragen von den Privatpersonen beantwortet, deren Antworten ebenfalls in das Kandidatenprofil aufgenommen werden. Auch die Auswertungen der Persönlichkeitsanalyse werden im Kandidatenprofil dargestellt.

Nach Absolvierung der Persönlichkeitsanalyse und angelegtem Kandidatenprofil, werden der Privatperson passende Stellenangebote von Unternehmen angezeigt, die seinen im Kandidatenprofil gemachten Angaben entsprechen.

Privatpersonen können die Matchingplattform (Persönlichkeitsanalyse, Kandidatenprofil und Jobmatching) kostenfrei nutzen.

2.4Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind, und ist verpflichtet, der matching box GmbH Änderungen seiner Daten unverzüglich anzuzeigen. Pseudonyme, Künstlernamen, Nicknames usw. dürfen nicht verwendet werden. Handlungsweisen, welche die System- oder Netzwerksicherheit verletzen oder dies beabsichtigen (z. B. Verschaffung unautorisierten Zugangs oder Einschleusen eines Virus oder Crawlers), sind dem Nutzer verboten. Die matching box GmbH behält sich für diesen Fall vor, die Registrierung des Nutzers bzw. dessen Eingaben unverzüglich zu löschen.

2.5Die Nutzung der Matchingplattform durch Unternehmen, welche zur matching box GmbH in Wettbewerb stehen, ist ohne Genehmigung unzulässig.

3. Vertragsschluss und -laufzeit

3.1Der Vertrag über das Unternehmensprofil und die Kontaktfreischaltungen zwischen dem Unternehmen und der matching box GmbH kommt nach beiderseitiger Unterzeichnung des Individual-Einzelvertrages, zustande.

3.2Soweit nicht in den (Individual-) Einzelverträgen abweichende Regelungen enthalten sind, verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um die entsprechend gebuchte Vertragslaufzeit (3 Monate, 6 Monate, 12 Monate), wenn das Unternehmen nicht sechs Wochen vor Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit schriftlich kündigt.

3.3Im Rahmen der Registrierung (Freischaltung des Unternehmensprofils) erhält das Unternehmen von der matching box GmbH zur Benutzung und Verwaltung des Accounts ein Passwort. Privatpersonen können im Rahmen der Anlegung eines Kandidatenprofils selbst ein Passwort festlegen.

Das Passwort ist vertraulich zu behandeln und gegen unbefugte Zugriffe zu sichern. Das Passwort darf nur an solche Personen weitergeben werden, die befugt sind, im Namen des Nutzers und auf dessen Rechnung zu handeln. Der Nutzer ist bei schuldhaftem Verlust des Passworts und bei einer von ihm verschuldeten Kenntnisnahme durch Dritte für unter seinem Account getätigte Handlungen verantwortlich und stellt die matching box GmbH von eventuell entstehenden Schäden frei. Sollte dem Nutzer das Passwort abhandenkommen oder ihm ein Missbrauch seines Zugangs bekannt werden, hat er die matching box GmbH unverzüglich hiervon zu unterrichten. Die matching box GmbH ist bei Kenntnisnahmen von einem möglichen Missbrauch des Passwortes berechtigt, den Account (Unternehmens- bzw. Kandidatenprofil) zu sperren und die Inhalte von der Plattform zu entfernen. Der Nutzer wird über die Sperrung seines Accounts unverzüglich durch die matching box GmbH benachrichtigt.

4. Vertragsauflösung

4.1Das Unternehmen kann jederzeit vom abgeschlossenen Vertrag zurücktreten. Das Unternehmen hat in diesen Fällen jedoch kein Recht auf eine Rückerstattung des gezahlten Entgelts, sondern bleibt zur vollständigen Zahlung des Entgelts verpflichtet.

4.2Den Rücktritt vom Vertrag hat das Unternehmen schriftlich per E-Mail der folgenden Adresse mitzuteilen: info@matchingbox.de.

5. Preise, Zahlungsmodalitäten

5.1Maßgebend sind die in der jeweils aktuellen Preisliste genannten Preise zzgl. der z.Z. geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

5.2Die matching box GmbH behält sich das Recht vor, vereinbarte, bekannt gegebene oder offerierte Preise und Tarife entsprechend zu ändern, wenn nach Abschluss des Vertrages oder Bekanntgabe der Preise und Tarife, Kostensenkungen oder Kostenerhöhungen, insbesondere aufgrund von Preissteigerungen bei Drittunternehmen, derer sich die matching box GmbH bei Vertragsausführung bedient, eintreten. Solche Preisänderungen wird die matching box GmbH dem Unternehmen schriftlich ankündigen.

5.3Dem Unternehmen wird postalisch eine Rechnung über den gebuchten Auftrag gesandt. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung haben ausschließlich auf die auf der Rechnung angegebene Konten zu erfolgen. Maßgebend ist das Datum der Wertstellung der Zahlung auf dem in der Rechung angegebenen Konto.

6. Urheber- und Nutzungsrechte

6.1Alle Inhalte auf der Matchingplattform sind urheberrechtlich geschützt.

An der Zusammenstellung der Inhalte auf der matchingbox-Plattform steht der matching box GmbH das alleinige Urheberrecht zu. Die Rechte der Nutzer beschränken sich auf die Einstellung und den Abruf von Informationen im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs.

6.2Urheber- und Leistungsrechte an den eingestellten Inhalten verbleiben beim Nutzer.

Der Nutzer überträgt bis zum Ende der Vertragslaufzeit (wenn erforderlich auch über die Vertragslaufzeit hinaus) bzw. bis zum Zeitpunkt des Löschens des Kandidatenprofils das Nutzungs- und Veröffentlichungsrecht an den Inhalten auf der Matchingplattform an die matching box GmbH.

6.3Der Nutzer trägt die alleinige presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige rechtliche Verantwortung für die von ihm zur Veröffentlichung bestimmten Inhalte. Der Nutzer versichert, dass er zur Verwendung und Veröffentlichung eventueller Bilder, Logos etc. berechtigt ist. Sollten in diesem Zusammenhang Ansprüche und/oder Forderungen gegen die matching box GmbH erhoben werden, wird der Nutzer die matching box GmbH davon auf erstes Anfordern freistellen und schadlos halten. Die Freistellung umfasst auch die Übernahme der Kosten für eine notwendige Verteidigung oder Rechtsverfolgung.

7. Rechte und Pflichten der matching box GmbH

7.1Die matching box GmbH ist berechtigt, jederzeit ihre Leistungen ohne Nachricht zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen. Der Nutzer ist nicht berechtigt, in diesem Zusammenhang Schadenersatzansprüche gegen die matching box GmbH geltend zu machen.

7.2Die matching box GmbH nimmt keine Prüfung der von den Nutzern übermittelten Inhalte vor. Die matching box GmbH gewährleistet nicht die tatsächliche Identität der Studierenden, Absolventen etc. und die Richtigkeit der von ihnen getätigten Angaben. In diesem Zusammenhang versichert das Unternehmen, dass die Vergütung für die angebotene Stelle mindestens 8,84 € netto/pro Stunde beträgt oder entsprechend dem jeweiligen Tarifrecht angemessen für die ausgeschriebene Tätigkeit ist.

7.3Die matching box GmbH behält sich das Recht vor, die vom Unternehmen beauftragten Stellenangebote nicht in Umlauf zu bringen oder nach Vertragsschluss zu löschen, wenn diese

  • gegen geltendes Recht verstoßen
  • strafrechtlich relevante, jugendgefährdende, pornographische, rechtswidrige, (geschlechter-) diskriminierende, politische und gegen die guten Sitten verstoßende Inhalte enthalten
  • Urheber- und/oder Markenrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen.

Gleiches gilt:

  • bei schweren oder fortgesetzten Verstößen gegen die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Regelungen
  • bei gehäuften Beschwerden Dritter über das Verhalten bzw. die ausgeführten Leistungen des Unternehmens.

7.4Dem Nutzer wird lediglich die Möglichkeit zum Zugriff auf die Plattform gegeben. Der Nutzer hat keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung seiner Inhalte.

7.5Der Nutzer haftet der matching box GmbH dafür, dass durch die Nutzung/Veröffentlichung des Angebots und/oder durch die Inhalte der Stellenangebote keine gewerblichen Schutzrechte, Urheber- und/oder Markenrechte oder sonstige Rechte Dritter beeinträchtigt werden. Wird die matching box GmbH von Dritten wegen Verletzung von Rechten in Anspruch genommen, stellt der jeweilige Nutzer die matching box GmbH von allen damit zusammenhängenden Verbindlichkeiten und Forderungen auf erstes Anfordern frei und hält sie schadlos. Die Freistellung umfasst auch die Übernahme der Kosten für eine notwendige Verteidigung oder Rechtsverfolgung.

7.6Eine 100%ige Verfügbarkeit der Internetseite www.matchingbox.de ist von der matching box GmbH technisch nicht zu realisieren. Die matching box GmbH bemüht sich jedoch, ihre Internetseite möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich der matching box GmbH stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), aber auch Hardware- und Softwarefehler können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste führen. Mit diesem Vertrag wird lediglich ein Anspruch auf Nutzung der Internetseite im Rahmen dieser eben beschriebenen technischen und betrieblichen Möglichkeiten eingeräumt.

7.7Das Unternehmen gestattet der matching box GmbH bis auf schriftlichen Widerruf das Logo, die Firma, Marken und/oder Geschäftsbezeichnungen des Unternehmens, zu veröffentlichen (Print- und Onlinemedien der matching box GmbH) und als Referenz anzugeben. Der schriftliche Widerruf ist zu richten an: matching box GmbH, Neuer Zollhof 3, 40221 Düsseldorf.

8. Haftung

8.1Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, sowie beim Fehlen einer garantierten Eigenschaft, haftet

die matching box GmbH unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die matching box GmbH im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit unbeschränkt. Im Übrigen haftet die matching box GmbH bei leichter Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung das Unternehmen regelmäßig vertrauen kann (Kardinalspflicht). Bei Verletzung einer Kardinalspflicht ist die Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung auf Grund des Produkthaftungsgesetzes und anderer zwingender gesetzlicher Regelungen bleibt unberührt. Alle vorstehenden Haftungsregelungen gelten für Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen analog. Sollte eine eben genannte Haftungsregelung unwirksam sein, richtet sich die Haftung der matching box GmbH nach den gesetzlichen Vorschriften.

8.2Die matching box GmbH schuldet keine erfolgreiche Stellenvermittlung und kann diese auch nicht garantieren. Ebenso wird der Konkurrenzschutz sowie die Haftung für einen bestimmten Werbeerfolg ausgeschlossen.

8.3Sofern Unternehmen und Privatpersonen untereinander Verträge schließen, ist die matching box GmbH hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner. Eine Haftung der matching box GmbH im Rahmen von vertraglichen Beziehungen zwischen Unternehmen und Privatpersonen ist ausgeschlossen.

9. Aufrechnung, Abtretung

9.1Bei Unternehmen ist die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher von der matching box GmbH nicht anerkannter Gegenansprüche des Unternehmens nicht statthaft, ebenso wenig die Aufrechnung mit solchen.

9.2Das Unternehmen kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

9.3Das mit der matching box GmbH begründete Vertragsverhältnis oder einzelne Ansprüche aus diesem Vertragsverhältnis können nur mit schriftlicher Zustimmung der matching box GmbH vom Unternehmen auf Dritte übertragen werden.

10. Schlussbestimmungen

10.1Nebenabreden, Vorbehalte, Änderungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch die matching box GmbH. Auch die Abweichung von diesem Schriftformerfordernis bedarf der Schriftform.

10.2Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist, wenn der Nutzer Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, soweit rechtlich zulässig, Düsseldorf.

10.3Es gilt ausschließlich deutsches Recht, auch wenn der Nutzer seinen Firmen- oder Wohnsitz im Ausland hat.

10.4Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder eine an sich notwendige Regelung nicht enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.